Es ist Euer
Abschied.

Und wir unterstützen Euch.

Wir sind Eure Helfer:innen, Wegbegleiter:innen und Unterstützer:innen im Prozess von Sterben, Tod & Trauer.

Wir wissen was zu tun ist und kümmern uns. Auch um alle Formalitäten. Vor allem aber kümmern wir uns um Euren verstorbenen Menschen und um Euch und Eure Bedürfnisse. Denn das Wichtigste ist, dass Ihr so viel wie möglich selbst entscheiden könnt: So, dass sich jeder Schritt für Euch richtig anfühlt.

Individuell und selbstbestimmt.

zum Kontakt

Wer wir sind.

Leo Ritz

Junimond Bestattungen - LeoKunstvolle Malerei in Weiss und Grau

»Ich bin im Ruhrgebiet aufgewachsen, habe nach dem Abitur einige Jahre in England gelebt, dort Fotografie studiert und lebe seit 10 Jahren in Berlin.

Seit 2014 bin ich Bestatterin. Mein Handwerk und all das Wissen rund ums Bestatten habe ich mir von Grund auf bei zwei alternativen Berliner Bestattungsunternehmen angeeignet.

Ich empfinde meine Arbeitsweise als modern, unkonventionell und kreativ. Durch Weiterbildungen bin ich außerdem vertraut mit kindgerechter Sprache und stärkenden Ritualen, die auch für Erwachsene sehr hilfreich sein können.

Der Umgang mit Hinterbliebenen, deren geliebte Menschen durch Suizide oder Unfälle und Straftaten gestorben sind, ist mir ebenfalls aus jahrelanger Arbeit sehr vertraut.

Angstfrei und achtsam versuche ich mit Einfühlungsvermögen meine Arbeit an Eure Bedürfnisse anzupassen und erlebe mich dabei immer wieder als Brücke zwischen Verstorbenen und Hinterbliebenen. Es ist mir wichtig, einen geschützten Raum und einen Rahmen für Euch zu schaffen, der es erlaubt alle Gefühle zuzulassen und individuelle Wünsche, Ideen und Erwartungen anzusprechen und mit meiner Unterstützung umzusetzen.«

Hendrik Thiele

Junimond Bestattungen - HenrikKunstvolle Malerei in Weiss und Grau

»Ich komme aus der Nähe von Bremen, bin studierter Designer und habe viele Jahre für unterschiedliche Organisationen Kreativkampagnen für soziale Themen entworfen. Auch ein Abstecher in die Welt der Werbung ist Teil meiner Biografie.

Seit 2018 lasse ich mich zum Coach für systemische Aufstellungsarbeit ausbilden, welche ich im Rahmen von Junimond auch für Hinterbliebene und Zugehörige anbiete. Diese Methode eignet sich sehr gut, um klärenden Zugang zu den eigenen Gefühlen zu bekommen, diese zu akzeptieren und zu lernen, mit ihnen umzugehen.

Sterben und Tod sind schon seit meinen frühen Zwanzigern große Themen in meinem Leben. Dies rührt nicht zuletzt von einer familiären Suiziderfahrung.

Seit Jahren schon unterstütze ich Leo immer wieder bei der Versorgung von Verstorbenen, dem Umgang mit Hinterbliebenen sowie bei Trauerfeiern und Beisetzungen. Das Vertrauen, welches mir in diesem Rahmen entgegengebracht wird, motiviert mich jeden Tag aufs Neue.«

Wie wir arbeiten.

Sämtliche Möglichkeiten besprechen wir mit Euch transparent und finden gemeinsam heraus, wie Ihr die einzelnen Schritte aktiv selbst gestalten könnt oder wollt. Das beginnt bei der Abholung, dem Waschen und Ankleiden, sowie dem Einbetten in den Sarg und endet womöglich beim Schließen des Grabes.

Durch ehrliche Worte und eine klare Sprache möchten wir Nähe schaffen. Denn ihr vertraut uns Euren Menschen an. Übrigens haben wir uns entschieden, Euch auf dieser Webseite mit ‘Du’ anzureden. In den meisten Begleitungen passiert das früher oder später sowieso.

Es kommen auch Hinterbliebene zu uns, die ihre Verstorbenen nicht noch einmal sehen wollen. Auch das ist völlig okay. Wir drängen nichts auf, sondern bieten an.

Wir verstehen die Hemmungen und die Unsicherheiten, die eine Begegnung mit dem Tod auslösen kann und möchten Euch darin unterstützen einen Umgang mit diesen zu finden.

Denn auch wenn sich alles verändert:
Am Ende ist der Tod auch nur (D)ein Mensch.

zum Abschied
Ein Vorhang
Kunstvolle Malerei

Immer da.

Egal ob bei akutem oder anstehendem Sterbefall: Wir sind für Euch da. Bei Fragen könnt Ihr uns 24/7 telefonisch unter 030-91449568 erreichen. Oder Ihr besucht uns einfach in unseren Räumen in der Straßmannstraße 25 in Berlin Friedrichshain. Ein erstes Beratungsgespräch und Kennenlernen kostet euch natürlich nichts.

zum Kontakt

Wer kümmert sich?

Meistens klärt sich innerhalb der Familie, wer für die Entscheidungen zuständig ist. Im besten Fall sind sich alle einig und Entscheidungen werden zusammen getroffen. In Deutschland gibt es die sogenannte Bestattungspflicht, die gesetzlich in folgender Reihenfolge festgelegt ist:

  1. Ehepartner:in und Lebenspartner:in
  2. Volljährige Kinder
  3. Eltern
  4. Geschwister
  5. Großeltern
  6. Volljährige Enkelkinder

Natürlich ist auch jede Art von Wahlfamilie bei uns willkommen. Wir müssen dann einfach sicherstellen, dass die Entscheidungen mit den Vorstellungen und Wünschen der bestattungspflichtigen Personen übereinstimmen oder auf den Wünschen der Verstorbenen basieren.

Eine Bestattung muss vom Erbe oder den Bestattungspflichtigen gezahlt werden. Wenn es kein ausreichendes Erbe oder Privatvermögen gibt, habt Ihr die Möglichkeit, beim Sozialamt eine Sozialbestattung zu beantragen. Dazu können wir Euch gern beraten.

Junimond Icon
Download: Meine Wünsche zur Bestattungsvorsorge
Eine Hand
Kunstvolle Malerei

Unsere Preise.

Die Kosten für eine Bestattung sind von Fall zu Fall unterschiedlich. Wie ein Puzzle setzt sich der Preis aus vielen kleinen Posten zusammen. Gern überlegen wir gemeinsam, welche davon für euch wichtig sind und welche Ihr in Anspruch nehmen möchtet. Letztlich entscheidet Ihr selbst am besten, was Ihr jetzt braucht.

Wir sehen unsere Arbeit in allererster Linie in unserer Begleitung und Beratung. Preise für Särge, Urnen, Blumen oder andere Waren geben wir ohne Aufpreis an Euch weiter. Das Wichtigste für uns ist, dass Ihr Euch in einer schweren Situation gut aufgehoben fühlt.

Sprecht einfach mit uns.

Junimond Icon
Ansicht & Download: Preisübersicht

Halt Dich an Deiner Liebe fest.

Rio Reiser

030-91449568
Nach oben Pfeil